17.01.2024 | 7 Bilder

Fit für Forschung: Rock Capital Group bringt vollausgestattete Laborflächen auf den Mietmarkt

Seit Beginn der Corona-Pandemie erleben Life-Science-Unternehmen einen Boom. Die Nachfrage nach Laborflächen übersteigt das Angebot jedoch. Der Immobilienentwickler Rock Capital Group reagiert.
Skygate vollausgestattete Labore © Rock Capital Group

Mit ihrer Laborexpertise bringt die Rock Capital Group im Skygate S2-Labore auf den umkämpften Life Science-Markt im Raum München.

Zu dieser Meldung gibt es:

Pressetext Pressetext als .txt

München/Hallbergmoos, 17. Januar 2024. Von den knapp 40.000 Quadratmetern Mietfläche des Skygate im Munich Airport Business Park in Hallbergmoos bei München sind mehr als 20.000 Quadratmeter an Unternehmen aus den Bereichen Life Science und Biotech vermietet. Der Biotech-Hub nahe München ist in der Corona-Pandemie entstanden. Namhafte Unternehmen wie Pieris Pharmaceuticals, vermicon AG, Metabolon, ZETA oder LabPMM haben sich hier niedergelassen. 2024 könnten die nächsten Unternehmen folgen, wie die Rock Capital Group verkündet. Das Unternehmen bringt vollausgestattete Labore auf technisch neuestem Stand inklusive New-Work-Büroflächen auf den Mietmarkt. Andreas Wißmeier, Geschäftsführer der Rock Capital Group, erklärt: „Vor allem im Bereich der S2-Labore mangelt es an Angeboten. Der Ausbau ist technisch sehr anspruchsvoll und nimmt viel Zeit in Anspruch. Unser Ziel ist es, dieser Knappheit an Laboren mit einem kurzfristig verfügbaren, großzügigen Angebot zu begegnen.“ Dem schließt sich auch auch Max Pöhlmann, Clustermanager des Münchner Biotechnologie Clusters in Martinsried, an: „Selbst in Martinsried haben wir kaum noch Flächen, um dem stetig wachsenden Bedarf der Life Science-Unternehmen zu begegnen. Umso mehr freuen wir uns über das schnell verfügbare Labor-Angebot der Rock Capital Group im Skygate. Auf diese Weise begegnet das Gebäude der hohen Nachfrage nach vollausgestatteten Laborflächen und macht zugleich den Großraum München noch attraktiver.“
 
Flächen für Forschung, New Work und eine bessere Zukunft
 
Die S1- und S2-Labore im Skygate sind laut Rock Capital Group umgehend betriebsbereit. Neben der bestehenden Versorgung mit Gasen, Druckluft und VE-Wasser für den Laborbetrieb ebnen an einigen Stellen verstärkte Böden den Weg für schwere Laborgerätschaften wie Freezer oder Autoklaven. Abgerundet werden die Laborflächen durch dazugehörende Open-Space-Büroflächen, Socializing-Spots und Meetingräume mit Konferenztechnik. „Anders als in gängigen Klischees arbeiten Forscher nicht nur mit Bunsenbrenner und Reagenzglas. Daher haben wir das Augenmerk bei den Büro-, Aufenthalts- und Gemeinschaftsflächen auf ein Höchstmaß an sozialer Interaktion bei gleichzeitiger Flexibilität gelegt“, erklärt Wißmeier.
 
Die Flächen im Skygate sollen ab Januar 2024 bezugsfertig sein. Die Teilbarkeit ab 600 Quadratmetern eröffnet Möglichkeiten für kleinere wie auch größere Unternehmen. „Ob Start-up, Mittelständler oder Konzern: Die Forschung für eine bessere Zukunft kennt keine Größe. Und spätestens seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass die nächste Krankheit, das nächste Virus nicht auf sich warten lassen. Daher ist es uns ein Anliegen, die Infrastruktur für Healthcare- und Life-Science-Unternehmen nicht nur zu schaffen, sondern großen Konzernen wie auch kleinen, Hidden Champions genauso verfügbar zu machen“, erklärt Wißmeier. Ab 2025 geht die Rock Capital Group sogar noch einen Schritt weiter. Dann sollen in Hallbergmoos mit dem Neubau des Hybrid One weitere, größere Laborflächen entstehen.
Rock Capital Group
Rock Capital Group
Die Rock Capital Group ist eines der führenden deutschen Projektentwicklungsunternehmen im Bereich Wohn- und Gewerbebau, das von den Geschäftsführern Peter G. Neumann und Christian Lealahabumrung gegründet wurde. Durch die umfangreiche Erfahrung der Rock Capital Group in der Entwicklung von Wohn- und Gewerbeflächen sowie Stadtquartieren ist man derzeit sehr engagiert in der Schaffung neuer Wohn-, Büro-, Gewerbe-, Hotel- und Einzelhandelsflächen in bestehenden Bestandsstrukturen durch kreative Konzeptionen und Planungen. Derzeit befindet man sich in der Entwicklung von ca. 1.000.000 m² an Büro-, Gewerbe-, Wohn-, Einzelhandels- und Hotelflächen sowie über 6.000 neuen Wohneinheiten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 8,0 Milliarden Euro im Raum München und Frankfurt.

Pressemappe als .zip:

Sofort downloaden

Bilder (7)

Skygate vollausgestattete Labore
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group
Skygate Eingang
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group
Skygate Labor mit Kommunikationsflächen
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group
Skygate Hallbergmoos
3 600 x 2 400 © Rock Capital Group
Skygate Gebäudeausrüstung
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group
Skygate Labor mit Rückzugsmöglichkeiten
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group
Skygate Labor
3 600 x 2 401 © Rock Capital Group


Kontakt

Kai Oppel
Kai Oppel

SCRIVO Public Relations
Lachnerstraße 33
D-80639 München

tel:      +49 89 45 23 508 11
fax:     +49 89 45 23 508 20
email: kai.oppel@scrivo-pr.de
web:   www.scrivo-pr.de